Hanföl zum Einnehmen

Hanf ist ein aktuelles Thema – und das aus gutem Grund! Das überaus gesunde Potenzial des Hanfgewächses mit all der Pflanzenkraft, die in ihm steckt, hat in jüngster Zeit wieder vermehrt für Aufmerksamkeit gesorgt. Wir von darumBio! wissen und finden: völlig zu Recht. Denn die Hanfpflanze, aus der das Hanföl zum Einnehmen gewonnen wird, ist ein wahres Natur- und Multitalent: Ihr könnt es zum Kochen verwenden und euren Gerichten einen einzigartigen Geschmack verleihen, es als Beauty-Wundermittel verwenden und eurer Gesundheit etwas Gutes tun!

 

… und zwar insbesondere dann, wenn das Hanföl zum Einnehmen unter höchsten Gütestandards, biologisch und fair auf einem familienbetriebenen Landhof in Deutschland hergestellt wurde – so, wie das unsrige. In unserem Hanföl steckt unsere Liebe zur Natur und zu natürlichen Produkten ohne unnötige Zusätze.

 

Ihr habt Fragen zu unserer speziellen Vorgehensweise bei der Arbeit oder zu unseren Produkten? Lasst hören!

 

Hanföl

Hanföl vom Biohof

Lindenberg / Altmark

500 ml

18,95 €

(37,90 € / L)

Hanföl

Hanföl vom Biohof

Lindenberg / Altmark

250 ml

9,95 €

(39,80 € / L)



Alleskönner Hanföl: Darum gehört es in jeden Haushalt

 

Bei Hanföl von darumBio! handelt es sich um ein hochwertiges Speise- und Pflegeöl, das aus den Samen der Hanfpflanze hergestellt wird. Das kaltgepresste Öl steckt voller wertvoller Inhaltsstoffe. Hanföl kann zum Einnehmen beispielsweise als Zutat sowohl von süßen wie herzhaften Speisen verwendet werden, hat aber auch die Fähigkeit, Haut und Haar zu verwöhnen. Hanfsamenöl ist zudem reich an ungesättigten Fettsäuren (Linol- und Alpha-Linolensäure) sowie an Omega-3-Fettsäuren und hat damit einen enormen Vorteil im Vergleich zu anderen Speiseölen. Damit sorgt ihr also nicht nur für mehr Würze im Essen, sondern auch für gesundheitliche Pluspunkte. Insbesondere in Bezug auf Omega-3 sind die Spiegel in Deutschland zumeist viel zu niedrig, da der Bedarf nur schwer über die Ernährung abgedeckt werden kann. Das liegt daran, dass nur sehr wenige Lebensmittel die gesunde Fettsäure in nennenswerten Mengen enthalten. Hanföl zum Einnehmen ist eine reichhaltige Omega-3-Quelle und sollte fester Bestandteil eurer Küche sein, wenn ihr einen gesunden Lifestyle pflegt und Wert auf eine ausgeglichene sowie nährstoffreiche Ernährung legt. Und nicht nur dann: Hanföl gibt Speisen einen besonderen Aromakick, der Haut die gewisse Strahlkraft und eurem Körper ein gesundes Extra!

 

Hanföl kann euch übrigens auch beim Einschlafen helfen! Mehr über Hanf und seine Vorzüge lest ihr hier.

Hanföl: volle Pflanzenpower zum Einnehmen oder zur äußeren Anwendung

Hanföl zum Einnehmen aus ökologisch und in Deutschland angebauten Hanfsamen

Produktbeschreibung

 

Das darumBio!-Hanföl zum Einnehmen ist ein echtes „Naturkind“ aus der Altmark und wurde aus ökologisch angebauten Hanfsamen gepresst. Es hat einen leicht nussigen Geschmack und macht sich gut als Basis für leckere Salat-Dressings und als aromatische Zugabe für andere Speisen. Es sollte allerdings nicht zum Braten verwendet werden, da sein Rauchpunkt – wie bei den meisten kaltgepressten Ölen – schon bei etwa 160 Grad liegt.

 

Der Hanf für unsere Produkte stammt von unseren eigenen Feldern in der wunderschönen Altmark, (Sachsen-Anhalt, nahe dem Wendland). Dort, auf unserem Bio-Landhof können die Rohstoffe für unsere größtenteils veganen Produkte inmitten einer nahezu unberührten Naturlandschaft, die ihres gleichen sucht, in Ruhe wachsen und gedeihen. Wie bei all unseren Produkten wurde auch unser hochwertiges kaltgepresstes Bio-Hanföl unter fairen Arbeitsbedingungen nachhaltig und regional produziert.


Anwendung

 

Durch sein optimales Omega-3-zu-Omega-6-Fettsäuren-Verhältnis von 3:1 und die vielen enthaltenen Vitamine und Aminosäuren ist Hanföl ein überaus vielseitiges Produkt. Es kann sowohl zum Einnehmen in der Küche beim Kochen und Salat-Anmachen zum Einsatz kommen als auch für die tägliche Hautpflege verwendet werden. Hanföl kann beispielsweise helfen, Hauterkrankungen wie Neurodermitis, Ekzeme oder Rosacea zu lindern. Somit kann es sich lohnen, zuerst Hanfsamenöl als natürliches Hilfsmittel auszuprobieren, bevor medizinische Produkte zum Einsatz kommen, die möglicherweise chemische Zusätze enthalten.

 

Hanföl eignet sich ebenso ideal zum schonenden Garen, zum Kochen oder auch als mild-aromatisches Salatöl. Unser Geheimtipp: In Smoothies oder Obstsalat sorgen bereits ein bis zwei Teelöffel des wertvollen Hanfsamenöls dafür, dass der Körper die fettlöslichen Vitamine A, D, E und K überhaupt transportieren und nutzen kann. Weiter unten findet ihr eine leckere Rezeptidee, wie ihr mit Hanföl eine gesunde Mahlzeit zaubern könnt, die euch vortrefflich schmecken wird.

Schmeichelt Geschmacksnerven und der Gesundheit: Hanföl zum Einnehmen von darumBio!

Hanföl bietet nicht nur zum Einnehmen viele Vorteile für deinen Körper.

Wirkung

 

Du kannst unser Hanföl übrigens nicht nur zum Einnehmen verwenden – dank seiner zahlreichen, sehr wirksamen Inhaltsstoffe, wie Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, Kalium, Calcium, Natrium, Eisen, Magnesium, Zink, Vitamin B1 und B2 sowie vielen mehr, soll das Öl auch äußerlich angewendet die Haut strahlend und gesund machen und Beschwerden durch entzündliche Hauterkrankungen lindern. Bei Neurodermitis oder Schuppenflechte soll die tägliche äußere Anwendung deutliche Besserung erzielen, wie viele unserer Kund:innen berichten. Hanfsamenöl unterstützt deine Gesundheit aber vor allem von innen heraus: Ärzte und Ernährungsberater empfehlen immer häufiger die Einnahme ungesättigter Fettsäuren aus pflanzlichen Quellen wie beispielsweise Hanföl. Es kann dabei helfen, den Cholesteringehalt zu senken, vor Herzkrankheiten schützen und Krebs sowie Arthritis vorbeugen. Möchtest du es ausprobieren? Zum Testen ist unsere kleine Flasche mit 250 Milliliter ideal. Wir freuen uns auf dein Feedback.



Rezept

Wallnuss-Salat mit Hanföl-Dressing für 2 Personen

 

Zutaten

Salat

  • 300g gemischten Salat (z.B. Raddicio, Spinat, Feldsalat)
  • 50g Wallnüsse
  • 50g Rosinen

Dressing

  • 1 Orange
  • 2 EL darumBio! Hanföl
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 gestr. TL Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 1 gestrichener TL Senf (mittelscharf)

Zubereitung

 

Den Salatmix in ein Sieb oder eine Schüssel geben und vorher, falls vorhanden, die Strunken entfernen. Anschließend den Salat gründlich waschen und in Stücke schneiden bzw. reißen. Die Wallnüsse ggf. knacken und klein hacken. Nun könnt ihr die Nüsse und Rosinen über den Salat streuen.

Um das Dressing zuzubereiten, presst ihr zunächst die Orange aus und gebt dann einfach den Orangensaft und die restlichen Zutaten in eine kleine Schüssel oder in ein Glas und vermengt diese miteinander.

Jetzt nur noch das Dressing über den Salat geben und alles kräftig miteinander vermischen. Fertig ist euer sommerlicher Wallnuss-Salat mit Hanföl-Dressing!